Verschlafen und Verloren

Das Spiel fing schon super an, unser Schiedsrichter Sacha ist auf dem Sofa eingeschlafen.
So musste sich kurzerhand unser "El Chefe" wieder umziehen und gab sich, unfreiwillig die Ehre diese Partie zu leiten. Es ging nicht lange und er musste zusehen wie seine Jungs, nach nur gerade 5 Minuten, schon 0:2 hinten lagen. Ja, es sah schon früh danach aus, das dies ein Spiel zum vergessen werden wird! Beim HCSP wollte Heute einfach nichts klappen. Man spielte sich Chancen aus, doch der eine oder andere kam vor dem Tor ins Schleudern. So kam es im 2. Drittel in Überzahl sogar zum 0:3. Der Puck fand doch noch den Weg ins Gegnerische Tor und die Pinguins konnten innert 2 Minuten den 3 Tore Rückstand um 2 Tore verkleinern. Zur zweiten Pause stand es dann 3:4 und man hatte das Gefühl es bestehe doch noch ein Funken Hoffnung! Doch nach fast 2 Minuten im 3. Drittel bekam man den 5. Treffer und man wusste da geht heute nichts mehr. Noch ein paar Strafen und das Spiel ging nach 60 Minuten klar verloren!
Hoffentlich erholen sich die Jungs gut und werden in zwei Wochen, beim nächsten Cup Spiel wieder zu Ihrer alten Form finden!